Deniz Kurku
Niedersächsischer Landesbeauftragter für Migration und Teilhabe
meine Aufgaben
Fachtag Integrationsmanagement und Gemeinwesenarbeit
„Das eine nicht ohne das andere“ – unter diesem Motto fand am 29. April 2024 mit mehr als 120 Teilnehmenden der Fachtag zum Thema Integrationsmanagement und Gemeinwesenarbeit in Hannover statt.
zur Dokumentation
Teilhabe fördern, Einwanderungsgesellschaft gestalten
im Dialog mit Staatsministerin Alabali-Radovan und den Niedersächsischen Migrantenorganisationen
zum Bericht
Auf Heimatstubentour
Als Landesbeauftragter zu Gast bei Heimatsammlungen in Niedersachsen und den Menschen, die sich für den Erhalt der wertvollen Erinnerungsgegenstände einsetzen
zum Bericht
Previous slide
Next slide

Aktuelle Informationen und Berichte

UFU e.V.-Team zu Gast beim Landesbeauftragten

Als Schirmherr begleitet der Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe seit seinem Amtsantritt die wertvolle Arbeit des Unterstützerkreis Flüchtlingsunterkünfte Hannover e.V. Seit 2013 ist der Verein eine elementare Anlaufstelle für Geflüchtete in Hannover und unterstützt durch sein starkes Netzwerk ihr Ankommen […]

Ministerpräsident Stephan Weil und der Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe Deniz Kurku wünschen allen Jüdinnen und Juden ein friedliches und hoffnungsvolles Pessachfest

Zum diesjährigen Pessachfest, das vom Abend des 22. bis zum Abend des 30. April gefeiert wird, wünschen Ministerpräsident Stephan Weil und der Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe, Deniz Kurku, allen Jüdinnen und Juden Zuversicht und Frieden. Ministerpräsident, Stephan Weil: „Frieden […]

Landesbeauftragter Deniz Kurku übernimmt Schirmherrschaft für die Nina.Dieckmann-Stiftung: Sprachförderung schafft Teilhabe

Vor nunmehr 15 Jahren gründete Nina Dieckmann ihre Stiftung, die seitdem mit einer Gesamtsumme von 2,34 Millionen EUR 4.500 Kinder im Vor- und Grundschulalter beim Erlernen der deutschen Sprache fördern konnte. Der Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe zeigte sich beeindruckt […]

Deniz Kurku wünscht ein frohes Fest des Fastenbrechens

Mit dem gestrigen Ende des islamischen Fastenmonats Ramadan beginnt für Musliminnen und Muslime das dreitägige Fest „Eid al-Fitr“, auch Ramadan- oder Zuckerfest genannt. Der Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe, Deniz Kurku, wünscht eine schöne Zeit im Kreis von Familie sowie […]

„Wertschätzung endet auf ´-ung`. Daher wissen wir, dass es großgeschrieben wird!“ – Kampagneneröffnung im Landkreis Nienburg/Weser

Deniz Kurku folgte der Einladung von Landrat Detlef Kohlmeier, Kampagnenkoordinator Peter Karaskiewicz sowie von Carmen Prummer, Leiterin der Koordinierungsstelle für Migration und Teilhabe, zur feierlichen Eröffnung der Wertschätzungskampagne in den Landkreis Nienburg/Weser. Seit 2013 setzt der Landkreis in Kooperation mit […]

Ein „neuer Tag“. Ein neues Jahr. Fröhliches Newroz-Fest!

Ein „neuer Tag“. Ein neues Jahr. Die Ankunft des Frühlings und das Erwachen der Natur, Licht und Wärme geben Anlass, den Blick nach vorne zu richten:     „Allen, die hier bei uns am Frühjahrsanfang das Neujahrsfest feiern, wünsche ich […]

Zu Gast bei der Arbeitsgemeinschaft Vertriebene der Oldenburgischen Landschaft

Auf Einladung von Dr. Gisela Borchers, Leiterin der Arbeitsgemeinschaft Vertriebene der Oldenburgischen Landschaft, besuchte Deniz Kurku die Geschäftsstelle des Regionalverbandes. Nach einem herzlichen Empfang durch dessen Präsidenten Prof. Dr. Uwe Meiners nahm der Landesbeauftragte an einer Sitzung der Arbeitsgemeinschaft Vertriebene […]

Ministerpräsident Stephan Weil und der Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe Deniz Kurku senden allen Musliminnen und Muslimen die besten Wünsche für einen segensreichen und friedvollen Ramadan

Der Fastenmonat Ramadan beginnt in diesem Jahr am 11. März und endet am 9. April. Danach schließt das dreitägige Fest „Eid al-Fitr“, auch Ramadan oder Zuckerfest genannt, die Fastenzeit festlich ab. Ministerpräsident Stephan Weil und der Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe, […]

Austausch mit der Diakonie Oldenburger Land

Als Vorsitzender der Diakonie Oldenburger Land war Franz-Josef Franke zu Gast bei Deniz Kurku in Delmenhorst, um sich über migrationspolitische Themen auszutauschen. Neben der Bezahlkarte für Geflüchtete ging es u.a. um die Rahmenbedingungen der Migrationsberatung in Niedersachsen. Franke erläuterte, dass […]

Die vielfältige Geschichte und Gegenwart des östlichen Europas als Teil des heutigen, postmigrantischen Deutschlands begreifen

Einen umfassenden Einblick in die Tätigkeiten des Bundesinstituts für Kultur und Geschichte des östlichen Europa (BKGE) erhielt der Landesbeauftragte Deniz Kurku von Prof. Dr. Matthias Weber, Direktor des Instituts, sowie den beiden Institutsmitgliedern PD Dr. Hans-Christian Petersen und PD Dr. […]

Heimatvertriebene, Spätaussiedlerinnen und Spätaussiedler

Der Landesbeauftragte

Ziel der Landesbeauftragten ist die rechtliche, gesellschaftliche und kulturelle Teilhabe der in Niedersachsen lebenden Menschen mit Migrationshintergrund. Erfahren Sie mehr…

KONTAKT

Um Kontakt zum Verbindungsbüro der Landesbeauftragten in der niedersächsischen Staatskanzlei in Hannover aufzunehmen, klicken Sie bitte hier…

Skip to content