Deniz Kurku
Niedersächsischer Landesbeauftragter für Migration und Teilhabe
meine Aufgaben
Fachtag Integrationsmanagement und Gemeinwesenarbeit
„Das eine nicht ohne das andere“ – unter diesem Motto fand am 29. April 2024 mit mehr als 120 Teilnehmenden der Fachtag zum Thema Integrationsmanagement und Gemeinwesenarbeit in Hannover statt.
zur Dokumentation
Teilhabe fördern, Einwanderungsgesellschaft gestalten
im Dialog mit Staatsministerin Alabali-Radovan und den Niedersächsischen Migrantenorganisationen
zum Bericht
Auf Heimatstubentour
Als Landesbeauftragter zu Gast bei Heimatsammlungen in Niedersachsen und den Menschen, die sich für den Erhalt der wertvollen Erinnerungsgegenstände einsetzen
zum Bericht
Previous slide
Next slide

Aktuelle Informationen und Berichte

Informationen der Integrationsbeauftragten zum neuen Staatsangehörigkeitsrecht

Die Reform des Staatsangehörigkeitsgesetzes, die am 19. Januar 2024 durch den Deutschen Bundestag beschlossen wurde, ist nun in Kraft getreten. Viele Menschen haben lange darauf gewartet. Die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration informiert Einbürgerungsinteressierte und potenziell Einbürgerungsberechtigte […]

Richtlinie Teilhabe und Zusammenhalt mit den Schwerpunkten „Gegen Antisemitismus“ und „Gegen Rassismus“

Mit der Richtlinie Teilhabe und Zusammenhalt gewährt das Land Niedersachsen Zuwendungen, die der Förderung der gleichberechtigten Teilhabe von zugewanderten Menschen und ihrem Engagement in der Gesellschaft dienen sollen. Es werden auch Projekte für den gesellschaftlichen Zusammenhalt gefördert. Für das Jahr […]

Buchübergabe an Doris Schröder-Köpf und Deniz Kurku – Mojdeh Mavajis Novelle „Das Geheimnis der Dattelpalmen“ erschienen

Als Mojdeh Mavaji vor einigen Jahren ihre Schwester in ihrer Heimatstadt Buschehr am Persischen Golf besucht und auf dem Tisch ein Teller mit verschiedenen Dattelsorten steht, entscheidet sie sich, ihre Geschichte aufzuschreiben. In den Dattelpalmenhainen rund um die iranische Hafenstadt […]

Teilhabe ist mehr als Deutsch zu lernen: zehnte Folge des Museum-Friedland-Podcasts erschienen

Die mit Unterstützung des Niedersächsischen Landesbeauftragten für Migration und Teilhabe entstandene zehnte Folge des Museum-Friedland-Podcasts zeigt die Bedeutung von gesellschaftlicher Teilhabe für das Ankommen von geflüchteten Menschen. „Je mehr Informationen man hat über die Gesellschaft, desto besser kann man sich […]

Herzliche Glückwünsche des Schirmherrn Deniz Kurku – 11 Jahre Unterstützerkreis Flüchtlingsunterkünfte Hannover e.V.

Anlässlich des 11-jährigen Jubiläums des Unterstützerkreises Flüchtlingsunterkünfte Hannover e.V. (UFU) würdigte Deniz Kurku die wertvolle langjährige Arbeit des Vereins im Kurzinterview mit dem Moderator Christoph Dannowski. „Der UFU kann durch seine hervorragende Vernetzung und sein vielfältiges Angebot dort konkret und […]

Weltflüchtlingstags 2024: Statement des Niedersächsischen Landesbeauftragten für Migration und Teilhabe

Seit 2001 besteht der 20. Juni als internationaler Gedenktag an das Schicksal von Menschen, die gezwungen sind, aus ihrer Heimat zu fliehen. In diesem Jahr erreicht ihre Zahl laut UN-Flüchtlingshilfswerk (UNHCR) mit über 120 Millionen weltweit zum bereits zwölften Mal […]

Gastbeitrag von Deniz Kurku in „Volk auf dem Weg“, der Mitgliederzeitschrift der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland e.V.

In der aktuellen Ausgabe 6/2024 von „Volk auf dem Weg“  hat der Niedersächsische Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe, Deniz Kurku, einen Gastartikel verfasst. Er trägt den Titel „Zukunft wird aus Geschichte gemacht“ und setzt sich mit der Bedeutung der Identität […]

Jugendwerkstatt Gifhorn als Ort des Ankommens und der Begegnung für junge Menschen mit und ohne Zuwanderungsgeschichte

Deniz Kurku informierte sich über das wertvolle Angebot der Jugendwerkstatt Gifhorn (JWG). Herzlich empfangen wurde er von Geschäftsführer Gerd Meyerdierks und den Mitgliedern der Arbeitsgruppe „Erhalt Jugendwerkstatt“. Sie war auf Antrag der Vorsitzenden des Jugendhilfeausschusses (JHA), Jenny-Kornelia Reissig (SPD-Kreistagsabgeordnete) und […]

Austausch mit den Landesverbänden der Heimatvertriebenen und Spätaussiedlerinnen und Spätaussiedlern

Am 11.6.24 traf sich der Landesbeauftragte Deniz Kurku zu einem intensiven Austausch mit den Landesverbänden der Heimatvertriebenen und Spätaussiedlerinnen und Spätaussiedlern. Es war das  zweite Treffen dieser Art und fand im Courtyard-Hotel statt. Mit dabei waren: die Landsmannschaft der Deutschen […]

Aufruf zur Teilnahme am Modellversuch eines KI-gestützten Tools gegen digitalen Hass

Die Koordinierungsstelle fördert mit Mitteln aus der politischen Liste in diesem Jahr die innovative Entwicklung eines KI-gestützten Tools gegen digitalen Hass. Ziel ist es, den besonders von digitalem Hass betroffenen Personengruppen mehr Schutz und Handlungssicherheit zu bieten und dem sogenannten […]

Heimatvertriebene, Spätaussiedlerinnen und Spätaussiedler

Der Landesbeauftragte

Ziel der Landesbeauftragten ist die rechtliche, gesellschaftliche und kulturelle Teilhabe der in Niedersachsen lebenden Menschen mit Migrationshintergrund. Erfahren Sie mehr…

KONTAKT

Um Kontakt zum Verbindungsbüro der Landesbeauftragten in der niedersächsischen Staatskanzlei in Hannover aufzunehmen, klicken Sie bitte hier…

Skip to content